Kategorie

Allgemein

Mitteilung – GOTT hören

Hören und sprechen, zuhören und sprechen lernen gehören unauflöslich zusammen. Es gibt kein Gespräch, wo nicht zuvor das Ohr geöffnet und das Gehör betätigt wird.

Mitteilung – Leben teilen

Als junge Frau schrieb Gertraud von Bullion eine am Ja-Wort Marias orientierte Devise über ihr Leben: „Serviam – Dienen will ich“.

Mitteilung – Von innen her

Wert und Würde | Was sehen Sie als die Herausforderung für Frauen heute? | Was möchten Sie durch Ihr Leben in dieser Welt verändern?
Mädchen mit Mund-Nase-Bedeckung

Krank und ansteckend

Am 11. Juni 1930 stirbt Gertraud von Bullion nach einer langjährigen Krankheits- und Leidenszeit. In ihrem Sterben war sie mit einer furchtbaren Atemnot konfrontiert.

Mitteilung – Die Frau des Anfangs

Frauen in Schönstatt | Am 8. Dezember 2020 waren es 100 Jahre, dass sich die ersten Frauen der Schönstattbewegung angeschlossen haben. ...

Die Freude an der Natur miteinander teilen

Gertrauds Sensibilität für die Schönheit und die Sprache der Natur sind bekannt. Sie verbindet die Ereignisse in der Natur mit den Vorgängen ihres Herzens, mit dem, was sie als Wachstum oder als Gnade im eigenen Inneren empfindet.

In seiner Liebe wachsen

Am Sonntag der Barmherzigkeit, dem 11. April 2021 ermutigte Papst Franziskus erneut alle Gläubigen dazu, das Sakrament der Buße zu empfangen. Er hat es als das „Ostergeschenk“ bezeichnet, in dem wir die Vergebung im Heiligen Geist empfangen, die uns eine innere Auferstehung ermöglicht. Er hat die Beichte als „das Sakrament der Auferstehung“

Den Höhenflug des Adlers anstreben

In der österlichen Bußzeit nehmen wir uns Zeit, mehr auf uns zu schauen und uns im Blick  Anblick unseres Herrn und Erlösers auf das Wesentliche auszurichten. Wir wollen offener und empfänglicher für Gott, seine Wünsche und Pläne werden. Nicht nur einmal müssen wir dabei erkennen, dass wir immer wieder in die dieselben Fallen tappen, die...

Inspiration für die Corona-Zeit

Neben der „Impf-Ungeduld“ gehört die neue Wortschöpfung: „Corona-Müdigkeit“ zu diesen Begriffen, die die Zeit der Pandemie und des erneuten Lockdowns zunehmend prägen. Jeder von uns kennt die Anstrengung, die notwendigen Anordnungen solidarisch einzuhalten für das Wohl aller Beteiligten.

Wünsche zum neuen Jahr

Ein freudiges Ja-Sagen! Gertraud von Bullion hat den Jahreskreis und die Feste sehr bewusst wahrgenommen und erlebt. Mit stets neuer Kreativität hat sie dazu beigetragen, den Alltag in größere Dimensionen einzubinden und ihn von da aus zu sehen
1 2 3 7